Wenn Sie eine Qualitäts Leinwand kaufen wollen sind Sie bei uns genau richtig!

Wir bieten hochwertige Qualitäts Leinwände von Top Herstellern aus Deutschland an. Wenn Sie eine Leinwand kaufen möchten können Sie das in unserem Online Shop tun. Wählen Sie einfach die gewünschte Größe und Stärke des Gewebes aus, und kaufen Sie eine hochwertige Qualitätsleinwand aus unserem Sortiment. Sollte Ihre gewünschte Größe nicht dabei sein, fragen Sie uns bitte an, wir können auch Sondergrößen liefern!

Wir geben Ihnen eine Garantie das Sie bei uns wirklich die beste Leinwand kaufen, die es gibt.

Die Zufriedenheit unserer Kunden spricht für sich. DIENSTLEISTUNG wird bei uns groß geschrieben.

 

Hier unsere Kategorien in der Übersicht: 

 

Bespannte Keilrahmen – Ein kleiner Ratgeber

Wissenswertes

Durch Schwankungen der Luftfeuchtigkeit kann es in einigen Fällen zum Verzug der Keilrahmenleisten kommen. Um dies zu umgehen, seien Sie sich bewußt, dass jeder Wechsel des Raumes schadet. Das sollten Sie beachten bevor sie eine Leinwand kaufen.

Dies betrifft auch Keilrahmen, die schon eine ganze Zeit verzugsfrei gelagert wurden. Der größte Teil der Naturgewebe zieht sich zusammen, wenn sie feucht werden. Müssen Sie ein Gewebe noch vorgrundieren, sorgen Sie dafür das es nicht so fest gespannt ist, damit der Keilrahmen beim Zusammenziehen des Gewebes plan bleibt.

Keilen Sie einen Keilrahmen nie vor dem Bemalen aus!

Diese Beschaffenheit des Gewebes können Sie wiederum nutzen, wenn kleine Falten oder Druckstellen entstanden sind, indem Sie das Gewebe von der Rückseite mit Wasser befeuchten. Haben Sie dennoch eine bespannte Leinwand, die bei zu fester Aufspannung durch die Zugkräfte des Gewebes verzogen ist, dann korrigieren Sie es durch kräftiges Gegendrücken.

Das Gewebe

Wissenswertes zum Gewebe von Leinwänden

Das Material für die Leinwand bezeichnet man als rechtwinkliges flaches Fadengebilde. Im Normalfall hat jedes Gewebe eine Ober- und eine Unterseite, die als rechte bzw. linke Warenseite betitelt wird. Die Leinwandbindung zum Beispiel ist dabei ein Ausnahmefall, weil man die 2 Seiten (oben und unten) nicht voneinander unterscheiden kann, somit wird im folgenden von gleichbindigem Gewebe gesprochen.

Die Optik, die Drapierbarkeit und Robustheit des Gewebes sind von der Qualität der benutzten Fäden und vom Abstand, in dem sie sich zueinander stehen abhängig. Die Kenngrößen hier sind: die Sorte des Fasermaterials, das Flächengewicht, die Fadendichte und die Bindungsart der Stränge.
Gewebe stoßen auf zahlreichen Bereichen in unterschiedliche Verwendungszwecke. Feine und lockere Gewebe werden als Verbandstoffe verwendet werden, dichte andererseits als Brokatstoffe. Um buntes Gewebe zu produzieren, sollten farbige Garne verwendet werden.

Keilrahmenleisten

Wissenswertes beim Leinwand kaufen zu den Keilrahmenleisten

Als spezialisierter Verkäufer für Leinwände, bieten wir verschiedene Rahmenleisten Profile, von 20 cm bis über 100 cm Länge an. Ebenfalls können wir auf Anfrage spezielle Größen und Formen liefern.

Unsere Rahmenleisten werden aus umweltsicheren Rohstoffen hergestellt und stammen aus nachhaltigem europäischen Anbau. Sie werden in Deutschland produziert, und haben eine ausgesprochen sehr gute Qualität.

Keilrahmengeschichte

In der Mitte des Siebzehnten Jahrhunderts malte man noch überwiegend auf Holztafeln. Dies änderte sich aber schlagartig und bald verwendete man nur noch bespannte Rahmen. Jedoch gab es davor schon erste Leinwandmaler, diese begannen schon ca. im fünfzehnten Jahrhundert. Dazu zählten Sandro Botticelli (1444-1510), Andrea Mantegna (1431-1506), Giovanni Bellini (1430-1510) und Vittore Carpaccio (1460-1526).

Irgendwann um 1850 wurden die ersten grundierten Maltücher in Fabriken hergestellt, ab diesem Zeitpunkt war der Siegeszug der Keilrahmen nicht mehr zu stoppen. Das Material zum bespannen war damals Flachs aus der herkömmlichen Leinenpflanze. Dieser wurde aber später durch Hanf abgelöst, da dieses Material eine höhere Festigkeit und der längere Fasern hat. Die besten und auch ersten Sorten kamen aus Italien. Von den Kunstschülern wurde aber auch gern wegen des günstigem Preises, der minderwertigere ostindische Hanf (Jute) verwendet. So manches Kunstwerk wurde auf ausgewaschenen Zucker- oder Kartoffelsäcken gemalt.

Mit der zügigen Verbreitung von Baumwolle als Massenprodukt hat man unter der Bezeichnung Nessel, diese wurde zum damaligen Zeitpunkt tatsächlich aus Brennesselfasern hergestellt, ungebleichtes Baumwollgewebe als Maltuch eingesetzt.

Die weitere Verwendung in Kunst und Handwerk

Bespannte Keilrahmen werden nicht nur für die Anfertigung verschiedener Kunstwerke verwendet. Sie eignen sich ebenfalls zum Ausstellen von Kunstwerken auf Staffeleien oder an Wänden.

Eine Leinwand kaufen für Malerei Leinwandbilder

In der Malerei sind Keilrahmenleinwände beliebte Materialien für Arbeiten mit Acryl- oder Ölfarben. Temperafarben und Gouachefarben eignen sich eher für Anfänger, sind aber ebenfalls sehr gut für ein Leinwandbild geeignet, da diese gut haften und sich dank des Keilrahmen günstig und komfortabel verarbeiten lassen.

Selbst mit Aquarellfarben lassen sich als schöne Leinwandbilder malen. Für diese Art von dünnflüssigem Material sind Leinwände die ein eher dichteres Gewebe haben jedoch geeigneter. Man sollte jedoch vor dem Arbeiten mit Aquarellfarbe die Leinwand grundieren damit die Farbe besser fließen kann. Die Vorgrundierung mit feinem Gesso muss gerade so rau sein, dass sich später die Aquarellfarbe nicht zusammenzieht sondern noch gut haftet, aber darf auch nicht so offenporig sein, dass sie durchsickert. Sollte nämlich die Leinwand zu stark durchweichen, verliert sich ganz schnell der typische Aquarell-Effekt, und es besteht die Gefahr, dass sich der Keilrahmen verzieht.

Man glaubt es kaum, aber Pastellkreide kann ebenfalls für ein Leinwandbild verarbeitet werden. Die Arbeiten mit Pastellkreiden auf Leinwand sind zwar hochgradig anspruchsvoll, haben aber durch die sehr stark strukturierte Oberfläche einen speziellen Reiz. Da bei Arbeiten mit Pastellkreide die Farbe durch Abrieb aufgetragen wird, sollte die Oberfläche der Leinwand rau grundiert sein. Beachten Sie: Die Oberflächenstruktur sollte nach Möglichkeit fein sein, sodass sich die Pastellkreide leicht verarbeiten lässt, sollte aber so rau sein, dass die Pastellkreide später auch haften bleibt. Pastellarbeiten auf einer Leinwand sind sehr empfindlich. Nach Fertigstellung empfiehlt sich den Keilrahmen hinter Glas rahmen zu lassen, um das Bild besser schützen zu können.

Eine Leinwand kaufen für Stickerei Wandbilder

Für Stick Arbeiten sollte das zu bestickende Material ziemlich straff gespannt sein. Für kleine Stickarbeiten eignen sich Plastikringe , jedoch sollten für größere Arbeiten ein Keilrahmen Bausatz als Spannrahmen zum Einsatz kommen.

Für Stickerei sind Rahmen sehr gut für sogenannte 3D-Effekte geeignet. Zum Einsatz kommt hier ein grobes Stick Gewebe, dies wird Stramin genannt. Der Stramin wird mit einem Motiv bedruckt und auf den Rahmen gespannt. Es werden hier nur vereinzelte Flächen bestickt, dadurch entsteht der 3D-Effekt.

Während die Leinwände auf den Keilrahmen mit einem Tacker festgemacht werden, ist das Stickgewebe nur mit kleinen Reißzwecken befestigt. Wenn man mit den Stickarbeiten fertig ist, lassen sich die Reißzwecken zum Abschluss ganz einfach entfernen. In der Malerei spannt man die Rahmen nach einiger Zeit nur nach, sonst verliert das Kunstwerk an Spannung. Bei Stickarbeiten werden Spannkeile oft gleich nach Aufspannen des Gewebematerials verwendet. Der Grund liegt klar auf der Hand: Das Stick Gewebe kann beim Befestigen nicht so straff gespannt werden, wie es eigentlich für Stickereien notwendig wäre. Es existieren für Stickerei selbstgebaute Holzrahmen diese haben dieselben lösbaren Steckverbindungen, jedoch sind diese nicht mit Keilen, sondern mit in den Rahmen verarbeitete Schrauben gespannt.

Eine Leinwand kaufen für ein Airbrush Leinwandbild

Ein sogenannte Airbrush Leinwandbild ist eine sehr neue Art und Weise des Gestaltens. Airbrush Arbeiten auf Keilrahmen sind sehr gut für ein großes Wandbild mit starken Farbverläufen geeignet. Es lässt sich zwar auch hier mit Schablonen arbeiten, jedoch sind diese wegen der Leinwandstruktur nicht sehr gut geeignet, da die Farbe unterlaufen kann. Umso feinmaschiger die Leinwand des Keilrahmens strukturiert ist, umso mehr Details kann man sprühen.

Bei sogenannten Illustration Karton sind keine großen Spezialanfertigungen möglich, was jedoch mit einem Airbrush-Bild auf Keilrahmen kein Problem ist. Ebenso hat ein Airbrush Wandbild zumeist ein etwas geringeres Gewicht als Arbeiten auf Illustrationskarton, deshalb lässt es sich viel leichter an der gewünschten Stelle aufhängen.

 

Wo können Sie eine Leinwand kaufen in unserem Online Shop?

Ich hoffe wir konnten Sie ein wenig über den Gebrauch und den Vorteil von unseren hochwertigen Leinwänden aufklären. Wenn Sie nun eine Leinwand kaufen wollen, gelangen Sie hier zu unserem Online Shop.

 

Welche Größen sind erhältlich?

In unserem Online Shop sind folgende Größen lieferbar: 30×30 cm ; 40×40 xm ; 50×50 cm ; 60×60 cm ; 70×70 cm ; 80×80 cm ; 90×90 cm ; 100×100 cm.